Tip für Euch: Großes Memento Stempelkissen selbst machen

Hallo Zusammen,

Worum geht es überhaupt?  Also ich liebe mein Memento Stempelkissen – das Schwarze- wirklich sehr. Es macht einen tollen, sauberen Abdruck. Ausserdem ist es das Richtige zum Colorieren mit den Blends- meine Lieblingsstifte.

Doch leider ist das Kissen sehr flach gearbeitet von der Verpackung her, und mir hat immer die handliche Greifrille unserer Stampin`Up! Kissen gefehlt.

Deshalb mein Tip: Wenn man das weisse Craft Stempelkissen bestellt, dan bekommt man seit einiger Zeit das Stempelkissen “ leer“, mit dem dazugehörigen Auffüller in weiss. Man muss es dann selbst auffüllen. Dieses leere Kissen habe ich nun einfach mit Memento Nachfülltinte aufgefüllt- und voila- mein großes Memento!

Diese Idee stammt nicht von mir- ich habe es mal irgendwo auf youtube gesehen und dachte okay, das mache ich irgendwann mal nach. Da es sich aber nicht um ein Bastelprojekt handelt, denke ich es ist in Ordnung den Namen nicht zu erwähnen (  es war ein amerikanischer Beitrag)

Hier im Video zeige ich euch kurz wie ich es gemacht habe:

Memento Stempelkissen in groß

Vielleicht habt ihr ja auch Lust euch solch ein Stempelkissen zu machen.

Eine schöne und kreative Woche

Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere