Stempelreise Blogparade im Oktober- Karten-Stempeltechnik

Hallo Zusammen- heute gibt es den Blog Hop der Stempelreise Blogparade im Oktober mit dem Thema “ Karten- und Stempeltechniken.

Auf dieser Karte-entstanden für eine Hochzeit im Herbst– habe ich gleich mehrere Techniken eingesetzt, wenn auch mehr für die Details.

Um dem Designerpapier einen etwas rustikaleren Look und Farbe zu geben, habe ich  die Brayertechnik benutzt- was bedeutet, dass  eine Farbrolle zum Einsatz gekommen ist. Es wird einfach die Wunschfarbe ( Savanne) mit dem Roller direkt vom Stempelkissen aufgenommen und über das Papier gerollt, bis der gewünschte Effekt erreicht ist. Wenn man diese Technik auf weissem Papier anwendet, kann man wunderschöne Hintergründe mit Farbverläufen gestalten.

Die beiden Herzen sind aus Aquarellpapier ausgestanzt und in Flamingorot coloriert- eine weitere Möglichkeit unsere Stempelfarben vielseitig einzusetzen. Einfach etwas Farbe auf einen Acrylblock geben und mit dem  Aquapainter ( Wassertankpinsel) auf die Herzen auftragen. Das Papier am Besten vorher schon etwas nass machen. Zum Schluss noch mit dem Wink of Stella Glitzer auftragen- fertig!

Im Hintergrund und im Inneren der Karte sind dann noch farbige Spritzer mit dem Write Marker in Flamingorot entstanden.( Die Savanne Spritzer sind ein Stempel aus dem Set Touches of Texture)

Man kann wirklich eine Vielzahl verschiedener Techniken auch für die Akzente einer Karte einsetzen.

Jetzt geht`s aber weiter….verpasst nicht die Beiträge der anderen Teilnehmer mit all den wunderbaren Projekten! Hier kommt ihr direkt zum Blog von Gesche Preißler

Wenn ihr euch verirrt ,könnt ihr die untenstehende Liste benutzen- hier sind alle Teilnehmer aufgeführt. Ihr braucht nur auf einen Namen klicken und gelangt direkt zum Beitrag.

Viel Spaß!

 

Sandra Herzog – diese Mal nicht dabei. BlogHop Überschneidung!
Silke Trapani –
Linde Kraus – setzt diesmal leider aus
Samira Merzouk –
Birgit Heßdörfer –

2 Gedanken zu „Stempelreise Blogparade im Oktober- Karten-Stempeltechnik“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere